DANIELLEGAL – Rechtsanwalt | Fachanwalt Dr. Andreas Daniel – Berlin

HEADLINES

Rechtsberatung im Wirtschaftsrecht

- dani­ellegal -

dani­ellegal ver­steht sich im Unterschied zu den am Markt eta­blier­ten Großkanzleien als klei­ne, dafür aber hoch spe­zia­li­sier­te und reak­ti­ons­schnel­le anwalt­li­che Beratungseinheit mit direk­tem Ansprechpartner, die sich auf die beson­de­ren wirt­schafts­recht­li­chen Belange von klei­nen, mit­tel­stän­di­schen und gro­ßen Unternehmen, ins­be­son­de­re im Gesellschaftsrecht, im Handelsrecht und im Steuerrecht sowie in angren­zen­den Rechtsgebieten spe­zia­li­siert hat. Die Ausbildung zum Fachanwalt und jah­re­lan­ge prak­ti­sche Erfahrung garan­tie­ren eine gleich hohe Qualität der Beratung und der anwalt­li­chen Vertretung. Im Rechtsberatungsmarkt sind sol­che Einheiten auch als Boutique bekannt. Wir beglei­ten Unternehmerinnen und Unternehmer aller Branchen bei der Gründung, der Umstrukturierung, dem Kauf oder Verkauf, der Unternehmensnachfolge, der Sanierung und – wenn es sich nicht ver­mei­den lässt – auch bei und/oder im wei­te­ren Verlauf der Insolvenz ihres Unternehmens.

  • unter­neh­men

    Die Beratung im Gesellschaftsrecht » mit all ihren Facetten, bera­tend, gestal­tend und im Rahmen der gericht­li­chen Vertretung, zählt tra­di­tio­nell zu den Kernkompetenzen bei dani­el­le­gal. Wir bera­ten Unternehmen – vom Einzelunternehmen bis zum Konzern – und beglei­ten Sie in allen gesell­schafts­recht­lich rele­van­ten Bereichen. Die Ausbildung zum Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht gewähr­leis­tet Qualität. Eine unter­neh­me­ri­sche Sicht sowie die Gepflogenheiten des Handels in den ver­schie­de­nen Branchen sind uns genau­so ver­traut, wie die unter­schied­li­chen Belange von klei­ne­ren, mitt­le­ren oder gro­ßen Unternehmen. Über aktu­el­le Entwicklungen im Gesellschaftsrecht infor­mie­ren wir auf unse­rer Beitragsseite.

  • pla­nen und bau­en

    In kaum einem Rechtsgebiet wird so umfang­reich und lan­ge gestrit­ten, wie im Bau- und Architektenrecht. Durch lang­jäh­ri­ge Tätigkeit auf die­sen Gebieten haben wir eine tech­ni­sche Expertise erwor­ben, die es uns ermög­licht, in Zusammenarbeit mit allen am Bau Beteiligten auf­tre­ten­de Probleme mög­lichst schnell zu erfas­sen und einer prag­ma­ti­schen Lösung zuzu­füh­ren. Darüber hin­aus ver­fü­gen wir über ein qua­li­fi­zier­tes Netzwerk an Gutachtern, Architekten und Bauleitern, um Probleme auch fach­über­grei­fend lösen zu kön­nen.

  • kapi­tal­markt

    Kaum ein Rechtsgebiet hat Gerichte und Rechtsanwälte in den ver­gan­ge­nen Jahren mehr beschäf­tigt, als das Kapitalmarktrecht ». Ein beson­de­res Augenmerk unse­rer Beratungspraxis liegt des­halb auf dem Bereich der Vertragsprüfung und -gestal­tung sowie der Durchsetzung Ihrer Ansprüche bei feh­ler­haf­ter Anlageberatung, inbe­son­de­re bei geschei­ter­ten Fondsbeteiligungen und bei der Kreditvergabe und -siche­rung. Hierneben bera­ten wir Unternehmerinnen und Unternehmer in allen Bereichen des Corporate Finance.

  • immo­bi­li­en

    Durch unse­re jah­re­lan­ge Praxiserfahrung im Immobilienrecht kön­nen wir Ihnen bei nahe­zu jedem aku­ten Problem im Bereich des Immobilienkaufs oder -ver­kaufs, bei der Ver- oder Anmietung als auch bei der Verwaltung und Bewirtschaftung von Grundstücken, Häusern, Eigentumswohnungen oder Gewerberäumen und -flä­chen eine prak­ti­ka­ble Lösung anbie­ten. Gerichtlich und außer­ge­richt­lich. Nicht sel­ten haben im Bereich des Real Estate auch Querverbindungen zu meh­re­ren ande­ren unse­rer Beratungsfelder erheb­li­che Bedeutung.

  • steu­ern

    Die klas­si­sche Beratung im Steuerrecht wird lei­der all­zu oft ledi­gich als stan­dar­ti­sier­te Dienstleistung ver­stan­den, bei der der Beratungsaspekt nicht sel­ten zu kurz kommt. Im Bereich der Rechtsberatung wird hin­ge­gen eben­so häu­fig ver­kannt, dass ein ganz erheb­li­cher Teil des Privatrechts, bei­spiels­wei­se bei der zivil­recht­li­chen Gestaltung, eine signi­fi­kan­te steu­er­recht­li­che Relevanz auf­wei­sen kann. Ganz beson­de­res Augenmerk legen wir als Fachanwalt für Steuerrecht des­halb auf die Beleuchtung der Schnittstellen zwi­schen bei­den Gebieten, ent­we­der in Zusammenarbeit mit Ihren Beratern oder auch unter Hinzuziehung von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern aus unse­rem Netzwerk. Über aktu­el­le Entwicklungen im Steuerrecht infor­mie­ren wir auf unse­rer Beitragsseite.

  • sanie­rung und insol­venz

    Die Insolvenz eines Unternehmens muss nicht zwangs­läu­fig auch das Ende jeder unter­neh­me­ri­schen Tätigkeit bedeu­ten. Sie kann auch zu einem Neuanfang füh­ren. Voraussetzung hier­für ist jedoch, dass ins­be­son­de­re im Vorfeld einer Insolvenz die gesetz­li­chen Regeln ein­ge­hal­ten wer­den, da ansons­ten nicht nur zivil­recht­li­che Regresse, son­dern auch straf­recht­li­che Sanktionen dro­hen. Wir beglei­ten UnternehmerInnen und Unternehmen bei der sorg­fäl­ti­gen Prüfung der Insolvenzreife und den Möglichkeiten zur Sanierung. Lässt sich die Insolvenz nicht ver­mei­den, ste­hen wir bei den sich anschlie­ßen­den Fragen und Problemen sowohl in zivil- als auch in straf­recht­li­cher Hinsicht zur Seite.

  • han­del und ver­trieb

    Handel und Vertrieb, auf natio­na­ler wie auch auf inter­na­tio­na­ler Ebene sind Kernkompetenzen deut­scher Unternehmen. Bis Waren und/oder Dienstleistungen ihren Weg zum Endabnehmer gefun­den haben, durch­lau­fen sie teil­wei­se äußerst kom­ple­xe Handelsketten; nicht sel­ten auch unter Einschaltung von exter­nen Vertriebshelfern. Die Digitalisierung hat die Komplexität noch ein­mal deut­lich erhöht, zumal zahl­rei­che Rechtsfragen in die­sem Zusammenhang nicht abschlie­ßend geklärt sind und lau­fend neue Rechtsprobleme hin­zu­kom­men. Absatzketten sinn­voll und rechts­si­cher zu gestal­ten sowie ggfls. die dar­aus fol­gen­den Rechte und Pflichten durch­zu­set­zen ist unser Beitrag.

  • it und daten­schutz

    Das Datenschutzrecht » ist kein wirk­lich neu­es Thema. Neu sind seit dem Inkrafttreten der euro­päi­schen Datenschutzgrundverordnung jedoch die erheb­li­chen Sanktionsandrohungen für Unternehmen, die dem Datenschutz kei­ne beson­de­re Bedeutung bei­mes­sen. Um auch zukünf­tig daten­schutz­kon­form auf­ge­stellt zu sein, unter­stüt­zen wir Sie bei der ggfls. erfor­der­lich gewor­de­nen Neuausrichtung, sei es durch die Vertragsgestaltung mit Ihren Mitarbeitern und exter­nen Dienstleistern, die Umstellung Ihrer IT und Ihres Internetauftritts oder durch die Unterstützung bei der Aufstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses sowie durch die recht­li­che Begleitung bei der Implementierung von Zugriffsberechtigungen und Audits. Über aktu­el­le Entwicklungen im Datenschutzrecht infor­mie­ren wir auf unse­rer Beitragsseite.